Sofortverweise:

Hauptinhalt:

80 Jahre Reichspogromnacht – 9. November 2018

Mieter und Besucher vorm Pangea-Haus zum 9. November 2018.

Das Pangea-Haus – früher ein jüdisches Hospital – gedenkt der Opfer und Zerstörungen der Novemberpogrome vor 80 Jahren. An den Stolpersteinen vorm Haus wurden Blumen niedergelegt und Windlichter angezündet. Die Stolpersteine erinnern an Patient(inn)en und Krankenschwestern, die während der Shoa aus dem damaligen jüdischen Hospital abgeholt und dann ermordet wurden.